Stefanie Kunckler: YMONOS 

Samstag, 17. Februar 2018, 20.30 Uhr, Kunsthaus Glarus 

 

 

Als Tochter eines Klavierlehrers setzte sich Stefanie Kunckler schon früh ans Klavier, später kamen Gitarre und E-Bass dazu. Mit 19 zupfte sie zum ersten Mal auf einem herumstehenden Kontrabass herum. Das führte die junge Frau mehr oder weniger direkt an die Zürcher Hochschule der Künste, wo sie 2009 ihr Studium in Jazz Kontrabass und Musikpädagogik abschloss. Nach dem Studium lernte sie weiter, bei Matt Penman in New York und Christian Weber aus Zürich. 

 

Als Kontrabassistin und Komponistin ist sie im Bereich Jazz, Worldmusic, Folk, Theater- und Filmmusik tätig. Auf ihrem aktuellen, mit ihrer Formation YMONOS eingespieltem Album präsentiert sich Stefanie Kunkckler als musikalische Erzählerin, die ihre komponierten Geschichten aufgrund der Intrumentenbesetzung der Band farbenreich und lustvoll interpretieren kann. 

 

 

Barbetrieb ab 19.30 Uhr • Konzert 20.30 Uhr 

Eintritt 30 Fr. • Legi / Glarner Maestro-Karte 25 Fr.

Dieses Konzert wurde erst möglich dank der Unterstützung durch:

© 2016 TAPIR ENTERTAINMENT