Die nächsten Konzerte:

Ausblick auf die Konzertsaison 2021:

CHRISTY DORAN

SA • 1. MAI 2021 

FELIX STÜSSI

& RAY ANDERSON

TRAVEL À GOGO

UPTOWN BIGBAND

SA • 12. JUNI 2021

GEPLANT 2021

GEPLANT 2021

Facebook

Alle KFM-Konzerte werden erst möglich dank der Unterstützung durch:


ENTERTAINMENT

JAZZ CLUB GLARUS

… der Jazzclub, den es trotzdem gibt …

Das KFM-CORONA-SCHUTZKONZEPT

Vorverkauf




Name, Vorname, Telefon



Prüfung der Daten




Falsche Angaben




Contact Tracing






Datenschutz



Löschung der Daten




Getränke





Bestuhlung



Schutzmasken



Krankheitssymptome




Regeln des BAG



Rechtliche Grundlagen 

Tickets müssen im Vorverkauf erworben werden.

Keine Abendkasse. Es können im Vorverkauf maximal 4 Tickets gleichzeitig erworben werden.


Im Vorverkauf müssen im Online-Ticketshop Name, Vorname und Telefonnummer angegeben werden.


Das KFM behält sich vor, diese Angaben zu verifizieren, z. B. vorgängig durch SMS oder Ausweiskontrolle am Eingang zum Konzertlokal.


Wer diese Angaben verweigert oder falsche Angaben macht, kann weggewiesen werden, unabhängig davon, ob er ein Ticket besitzt oder nicht.


Die Daten werden ausschliesslich für den Fall gesammelt, wenn ein Gast innert 10 Tagen nach dem Konzert positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Die Daten werden dann dem kantonalen Contact Tracing zugeführt, damit möglicherweise Betroffene umgehend informiert werden können.


Die Daten werden niemandem sonst gezeigt, herausgegeben oder für andere Zwecke als das Contact Tracing herausgegeben.


Die Daten werden – falls sie nicht ans Contact Tracing herausgegeben werden müssen – 14 Tage lang sicher aufbewahrt, dann werden sie gelöscht.


Damit die Besucher möglichst wenig zirkulieren, werden sie gebeten, nach dem Eintritt an der Bar – unter Wahrung der Abstandsregeln – Getränke zu erwerben und dann ihren Sitzplatz einzunehmen.


Der Saal ist so bestuhlt, dass die Abstandsregeln eingehalten sind. Es dürfen maximal 4 Personen nebeneinander sitzen.


Es besteht keine Schutzmaskentragpflicht, aber es ist durchaus erwünscht, dass die Gäste eigene Masken mitbringen und tragen.


Wer an den bekannten Symptomen (Husten, Fieber usw.) leidet, wird dringend gebeten, dem Konzert fernzubleiben. Das KFM wird im Falle von Ticketrückerstattungen kulant handeln.


Im übrigen gelten die Hygiene- und Abstandsregeln des Bundesamtes für Gesundheitswesen.


Die Allgemeinverfügung Kanton Glarus vom 20. Juli 2020.