SA • 13. MÄRZ 2021 • KUNSTHAUS GLARUS

SARAH CHACKSAD

«Songlines»

Samstag, 13. März 2021

Kunsthaus Glarus


Die in Basel lebende Saxophonistin und Komponistin Sarah Chaksad versammelt mit «Songlines» eine Band mit herausragenden und auf internationalen Bühnen bekannten Persönlichkeiten um sich. Das Septett besteht aus der norwegischen Trompeterin Hildegunn Øiseth, der stimmgewaltigen Lisette Spinnler, dem Saxophonisten Christoph "Pepe" Auer, dem Bassisten Marc Mezgolits, dem rhythmisch brillanten und kosmopolitischen Pianisten Malcolm Braff und dem vielseitigen Schlagzeuger Gregor Hilbe. Die prägenden Persönlichkeiten verleihen Chaksads Musik Flügel: rhythmisch, melodiös mit überraschenden Wendungen, einen zusätzlichen Esprit und gesteigerte Lust und Intensität.


Barbetrieb ab 19.30 Uhr • Konzert 20.20 Uhr

Eintritt Fr. 30.– / 25.– • Ticketvorverkauf noch nicht eröffnet

Facebook

Alle KFM-Konzerte werden erst möglich dank der Unterstützung durch:


ENTERTAINMENT

JAZZ CLUB GLARUS

… der Jazzclub, den es trotzdem gibt …